Konzerte

In meinen meditativen Klang-Konzerten verwebe ich freie Improvisationen zu stimmungsvollen Klangbildern. Dabei benutze ich ein großes Instrumentarium an obertonreichen Instrumenten (Klangschalen, Gongs, Monochord, Stimme u.a.). Es entstehen immer wieder neue und faszinierende Zusammenklänge, die die Zuhörer einladen, in diese Klänge einzutauchen und sich davon berühren zu lassen. In dieser entspannten Atmosphäre verliert der Alltag mit seinen Sorgen und Nöten für einige Zeit an Bedeutung. Geist und Seele können wieder Kraft schöpfen. Auch der Stille als gestaltendem Element kommt eine ganz neue Bedeutung zu. Der durch sie entstehende Freiraum ermöglicht eine ganz neue Erfahrung: Stille ist kein Ort der Leere, sondern ein mannigfach ausgefüllter (innerer Resonanz-) Raum, der bei jedem Zuhörer in ganz eigener Bedeutung mitschwingt. Herzliche Einladung zu dieser Reise in die Welt der Klänge!

Stimmen aus dem Publikum in der Stiftskirche Münstermaifeld, September 2020

„Diese Musik hat mich sehr berührt – ich hätte stundenlang weiter zuhören können!“